• +41 (0) 32 331 22 22
  • +41 (0) 79 681 84 75
  • info@domno-wabo.ch

Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen. - Heraklit


Grüner Tee hilft gegen Akne

Grüner Tee enthält viele Antioxidantien, die Entzündungen hemmen und hormonelle Aktivitäten regulieren können. Eine neue Studie belegt nun, dass der regelmässige Konsum von grünem Tee auch das Hautbild erwachsener Frauen verbessern kann.

Was ist Akne?

Akne ist eine weitverbreitete Hauterkrankung, für die häufig hormonelle Abläufe im Körper verantwortlich sind, die die Talgproduktion sowie die Verstopfung der Poren provozieren, wodurch schliesslich unschöne Pickel und fettige Haut entstehen. Verschiedene Faktoren führen zu unreiner Haut und Akne. Es gibt verschiedene Formen von Akne und an der Entstehung von Akne sind mehrere Faktoren beteiligt. Eine hormonelle Umstellung ist oft Ursache von Akne.

Akne: Was kann man dagegen tun?

Für eine Studie haben Forscher der National Yang-Ming University in Taiwan 80 Frauen zwischen 25 und 45 mit mittelschwerer bis schwerer Akne ausgewählt. Die eine Hälfte der Frauen trank vier Wochen lang einen entkoffeinierten Extrakt aus grünem Tee, der einer Tasse täglich entsprach. Die andere Hälfte bekam ein Placebo.

Grüner Tee als Mittel gegen Akne

Nach Ablauf der vier Wochen zeigte sich, dass die Frauen, die den grünen Tee konsumiert hatten, in den kritischen Bereichen wie Nase und Kinn wesentlich weniger Akne aufwiesen. Dafür soll das im Grüntee enthaltende Antioxidans EGCG (Epigallocatechingallat) verantwortlich sein, das für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt ist. Interessanterweise wies die Gruppe der Frauen, die den Grüntee-Extrakt zu sich nahm, auch sehr viel geringere Cholesterinwerte auf.

Grüner Tee wird schon seit vielen Jahrhunderten in der chinesischen Medizin eingesetzt. Er soll bei Kopfschmerzen und Depressionen helfen. Ausserdem ist er reich an Vitamin B, Folsäure, Mangan, Kalium, Koffein und anderen Antioxidantien und wird oftmals auch von Menschen getrunken, die abnehmen und ihren Cholesterinspiegel reduzieren wollen. (cm)

Source: Blick.ch

Source Image: Freepik